PETER EIGENMANN TRIO
mit Patrick Sommer, b, Dominic Egli, dr



Stücke (Ausschnitte):
Elle-Que
Dear Donna
Polka Dots



PETER EIGENMANN / KEN CERVENKA NONET
PLAYS THE MUSIC OF TRUDI STREBI AND CARLO SCHOEB



Video: "Statement" (Live)

Video: "Nama" (Live)

Video: "July" (Live)

Video: "The Q-Factor" (Live)

Der Gitarrist Peter Eigenmann hat im Juni mit dem amerikanischen Trompeter/Flügelhornisten Ken Cervenka eine neue CD eingespielt.

Trudi Strebi und Carlo Schöb haben neue, exzellente Musik für dieses Nonett komponiert.

Die CD "Launching" ist ab September im Handel, bei TCB-Music oder bei info@petereigenmann.com erhältlich.


Foto: Peewee Windmüller

Peter Eigenmann, Guitar




Foto: Peewee Windmüller

Ken Cervenka, Trumpet/Flugelhorn


Professor am "Berklee College Of Music" in Boston seit 1980. Gibt clinics und spielt Konzerte in Europa, Japan, Südostasien, Zentralamerika und den U.S.A. Regelmässige Auftritte mit Jerry Bergonzi, Jaki Byard, Mick Goodrick, Manhattan Transfer, Jimmy Cobb, Phil Woods u.v.a.m. Diverse CDs.





Trudi Strebi, Composer


Trudi Strebi, Komponistin, studierte bei Bob Brookmeyer, George Russell und Ran Blake (U.S.A.). Sie schrieb in den letzten 25 Jahren über 30 Werke vom Kammermusikensemble bis zur Big Band. Ihre Kompositionen wurden unter anderem am Jazzfestival Schaffhausen und dem Festival „Alpentöne“ aufgeführt. Auf CD eingespielt wurde ihre Musik u. a. von „Zurich Jazz Orchestra“, „Peter Eigenmann Trio“, "UpTown BigBand“, und "Orchestra Jazz della Sardegna“. Ihre Tätigkeit wurde u. a. mit einem Werkbeitrag des Kantons St. Gallen honoriert. An internationalen Wettbewerben hat sie 6 Preise gewonnen.

www.trudistrebi.ch

Ausschnitt: "Curtain!" EBU-Jazz Orchestra, aufgenommen Radiostudio Lugano 2004





Carlo Schoeb, Reeds, Composer


Der Saxofonist Carlo Schoeb studierte Komposition bei Mike Gibbs (1980) und David Angel (2001. Komponiert für Theater, sinfonische Orchester, Bigbands etc.(u.a. 2 Produktionen für die L.A. Bigband in Los Angeles 2004 und 2006).

Ausschnitt: "Nama" The L.A. Jazz Orchestra, aufgenommen in Hollywood, CA 2006






Dominic Egli, Drums


Geboren 1976, begann im Alter von zehn Jahren zu trommeln. Ausgebildet an der Jazzschule Bern (bei Billy Brooks), weitergebildet am Drummers Collective New York, vom Meisterbassisten Peter Frei und bei Trommelgruppen in Ghana. Förderpreis: Generations 98; Contemporary Patterns Contest Bern 01. Konzerte und CD-Produktionen mit Andy Scherrer, Franco Ambrosetti, Matthieu Michel, Rich Perry, Don Friedman, Dave Douglas.

Weitere Infos und Fotos unter www.dominicegli.ch





Patrick Sommer, Double-bass


Patrick Sommer studierte Kontrabass und E-Bass an der Swiss Jazz School in Bern und in Los Angeles. Solides Time-Feel, breites stilistisches und instrumentales Spektrum sowie unbeirrbarer Geschmack machen ihn zu einem der gefragten Bassisten der Schweizer Musikszene. Entsprechend gross sind sein Band-Portfolio und seine Diskografie. Er lebt und arbeitet in Zürich als freischaffender Musiker, betreibt eine rege Konzerttätigkeit im In- und Ausland und unterrichtet an der Musikschule Schaffhausen.





Pius Baumgartner, Reeds


Geboren 1967 in Lugano, aufgewachsen im Engadin, ab dem 8. Altersjahr Klarinettenunterricht, Musikstudium an der Jazz Schule St. Gallen. Konzerte mit seiner eigenen Band "Pius Baumgarner Q" und mit diversen Formationen in Osteuropa, Süd- und Lateinamerika, Südostasien und den U.S.A.

www.piusbaumgartner.ch





Danilo Moccia, Trombone


Geboren 1956. Ausgezeichnet als "Bester Solist" am San Sebastian Festival in Spanien 1981 und am Jazz Estival Lugano 1986. Gewann den "Jazz Price" der "Suisa Foundation" 2010. Spielte mit Jiggs Wigham, Slide Hampton, Dusko Goykovic, Adam Nussbaum u.v.a.m. Diverse CD-Einspielungen.





Reto Anneler, Reeds


Geboren 1977, studierte an der MHS, Luzern u.a. bei John Voirol, Kurt Rosenwinkel, Chris Potter und Dick Oatts. Leitet die "Crazy Daze Big Band", spielt mit seinem eigenen Quintet sowie im "Swiss Jazz Orchestra", "Lucerne Jazz Orchestra", "Moetzgroup Extended" u.a.m.

www.anneler.ch





Reto Suhner, Reeds


Der Saxophonist Reto Suhner wirkt in den verschiedensten Formationen von Duo bis Jazz Orchestra mit. Wichtig ist Suhner das unplanbare Moment des musikalischen Dialogs welcher auf der Improvisation basiert. Hier wird Spannung erzeugt, hier entstehen neue Klänge, hier werden Geschichten erzählt.

www.retosuhner.com